Vorstellung

Wer ich bin & wie ich helfe

Hallo!

Ich helfe Organisationen innovativer, kollaborativer und moderner zu werden

Seit mehr als 10 JAHREN helfe ich Organisationen dabei sich zu verändern und kollaborativer, kreativer und innovativer zu werden.

Ich hatte 2007 das Glück zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und von Anfang an den Aufbau eines professionellen Innovationsmanagements bei der Deutsche Bank AG mitgestalten zu können. Durch meine Zeit bei IDEO in London, eine der renommiertesten Design- und Innovationsagenturen weltweit, hatte ich das große Glück DESIGN THINKING von den weltweit besten in ihrem Fach zu lernen und global anzuwenden bei Kunden wie z.B. HARVARD BUSINESS SCHOOL und HEIDRICK & STRUGGLES. Besonders stolz bin ich auf meine Mitwirkung bei OpenIDEO, einer offenen Plattform um globale Herausforderungen kreativ und kollaborativ anzugehen.

Alle diese Erfahrungen gebe ich an meine Kunden weiter und zusammen erarbeiten wir maßgeschneiderte Ansätze, die ihnen helfen die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft erfolgreich zu meistern.

Um mehr über meinen Werdegang zu erfahren, schauen Sie sich doch einfach meine Profile auf Xing oder LinkedIn an. Ich freue mich von Ihnen zu hören!

Methoden

Ein paar Methoden mit denen ich gerne arbeite

Design Thinking

Design Thinking ist eine großartige Methode um komplexe Probleme zu verstehen und zu lösen. Es kombiniert dabei Techniken aus den unterschiedlichsten Bereichen (z.B. auch wissenschaftliche Methoden) und fügt sie in einem Prozeß zusammen. Design Thinking wird auch Human-Centred-Design genannt. Der Mensch steht im Mittelpunkt.

Lean Startup

Lean Startup ist die Methode nach der quasi alle modernen Startups arbeiten. Es ist eine empirische basierte Methode mit der man schnellstmöglich (und günstig) neue Produktideen testen und validieren kann.

Collaborative Innovation

Collaborative Innovation ist eng verwandt mit Open Innovation. Wobei letzteres bedeutet den Innovationsprozeß zu öffnen (in dem z.B. Kunden eingeladen werden teilzunehmen), geht Collaborative Innovation einen Schritt weiter und ermöglicht großen Gruppen von Menschen (hunderte, tausende,…) gemeinsam, kollaborativ an einem Problem zu arbeiten.

Business Model Canvas

Der Business Model Canvas ist eine sehr beliebte visuelle Methode um ein Unternehmen ganzheitlich zu verstehen.

Value Proposition Design

Das Value Proposition Design ist eine Methode um Kunden (-Segmente) besser zu verstehen und das eigene Angebot besser auf die Bedürfnisse der Kunden auszurichten.

User Journey Mapping

User Journey Mapping ist in den Schuhe des Kunden/Nutzers laufen und die Erfahrungen mit Produkten und Services aus ihren/seinen Augen zu sehen und strukturiert aufnehmen. Es hilft um Empathie und Verständnis für Kunden zu entwickeln und dadurch bessere Abläufe.

Scrum

Scrum ist eine agile Softwareentwicklungsmethode und ein Framework um komplexe, adaptive Probleme zu adressieren und hochwertige Produkte zu liefen. Scrum, ähnlich wie Lean Startup, setzt auf Empirismus. Es geht darum frühzeitig Erfahrung aufzubauen und Entscheidungen auf der Basis vorhandenen Wissens zu treffen.

Kanban

Kanban wird auch in der agilen Softwarentwicklung eingesetzt und ist ein Werkzeug für evolutionäres Change Management. Man führt viele kleine Änderungen aus und reduziert dadurch das Risiko.

Change Management

Die strategische Planung und erfolgreiche Durchführung von Veränderung in Organisationen. Beispielsweise zur Umsetzung neuer Strategien oder Einführung von neuen Prozessen, Strukturen, Systemen und insbesondere Verhaltensweisen. Innovation geht üblicherweise einher mit Change Management.

KONTAKT

Lassen Sie uns reden…

Wo Sie mich finden

München

SCHICKEN SIE MIR EINE EMAIL